Hidden Mind und Corrective Sound Therapy

 

Ich bin a qualifizierter HiddenMind- und Corrective-Sound-Therapeut.

 

Ich hatte das große Privileg, bei Tom Griffin, dem Gründer des Hidden Mind Institute und Autor des HiddenMind-Buches, zu studieren.

 

Das HiddenMind Investigative Protocol ist eine verbale Befragung des Unterbewusstseins des Klienten, um die verborgenen Ursachen von Krankheiten und Symptomen zu identifizieren. Fragen kommen in Form von Aussagen, die darauf abzielen, genaue Informationen zu entlocken, die im Unterbewusstsein des Klienten in Bezug auf sein körperliches, geistiges, emotionales, chemisches und spirituelles Wesen gespeichert sind.  

Dieses Ermittlungsprotokoll beginnt mit der physischen Beobachtung des Klienten. Das Ziel der körperlichen Beobachtung ist festzustellen, ob es eine körperliche Abweichung in der Körperstruktur gibt, wie z. B. eine Schulter niedriger als die andere, Kopf zur Seite geneigt, Abweichung der Wirbelsäule wie Skoliose, Kyphose usw.

In der zweiten Phase des Protokolls wird überprüft, ob sich die Gehirnhälften vollständig integriert haben. Diese Funktion ist für eine gute Gesundheit von größter Bedeutung. Wenn eine der Hemisphären nicht integriert ist, kann dies auf einen früheren physischen oder emotionalen Schock hinweisen. Bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen kann dies ein Indikator für einen vorgeburtlichen oder einen Geburtsschock sein.

Die dritte Phase des Protokolls beinhaltet eine Untersuchung der Schädelplatten, um zu sehen, ob sie richtig artikulieren. Dann überprüfen wir die Cranio-Sacral-Flüssigkeitspumpe. Wenn es nicht richtig funktioniert, wird zu viel Adrenalin in das Gehirn gepumpt. Dann prüfen wir, ob es einen Rückfluss im Körper gibt, insbesondere im Liquor.

Die HiddenMind-Therapie ist so konzipiert, dass die Untersuchung fortgesetzt wird, bis auf alle gespeicherten Informationen zugegriffen, alle wahrscheinlichen Fehlfunktionen getestet und die Ursache des Problems identifiziert wurden.